alpenScene

Neues aus der Welt des E-Sports

Endlich offiziell: OG präsentiert CS:GO-Team

OG, eine der renommiertesten Organisationen in Dota 2, stellte heute ihr erstes CS:GO Lineup vor.

Internationales Team

Die Organisation hat viel Geld für mindestens drei Spieler ausgegeben: Nathan „NBK-“ Schmitt, zuvor bei Vitality, Aleksi „Aleksib“ Virolainen, ehemaliger Kapitän von ENCE, und Valdemar „valde“ Bjørn, seit zwei Jahren Nords Starspieler, Issa „ISSAA“ Murad, der seit September von HellRaisers auf der Bank sitzt, und der Newcomer Mateusz „mantuu“ Wilczewski von ALTERNATE aTTaX komplettieren OG’s lineup. Die Organisation verhandelt seit einigen Monaten mit diesen Spielern. Während des Prozesses zielte die Organisation angeblich auf Valentin „poizon“ Vasilev, der am Ende mit Complexity unterschrieb, und Elias „Jamppi“ Olkkonen, der angeblich einen alten VAC-Ban hat, das ihm die Teilnahme an CS:GO Majors verbieten könnte.

Neues Team, neues Glück

Viele Fans werden gespannt sein, ob Aleksib diese Liste so erfolgreich machen kann wie sein ehemaliges ENCE-Team. Alle Augen werden auch auf Valde richten, um zu sehen, ob er wieder wie ein Top-20-Spieler in der Welt werden kann. Seine individuelle Form nahm in den letzten Monaten mit North ab, nachdem er die Rolle des Anführers im Spiel übernommen hatte.

Erfolge wie in DotA2

Unabhängig davon, ob sich das Lineup von OG auszahlt, werden die Erwartungen aufgrund des Kalibers der Spieler und des Erfolgs der Organisation in Dota 2 als internationaler Back-to-Back-Champion höher sein.

OG ist nun die dritte große Organisation, die mit einem bekannten Lineup in die CS:GO-Szene eintritt. Evil Geniuses erwarb das Team von NRG im September und 100 Diebe unterzeichneten im Oktober die Aufstellung von Renegades.

Kategorie

Tags