alpenScene

Neues aus der Welt des E-Sports

Neue Stimmenpacks für das Game in Bearbeitung?

In Spielen wie Starcraft2 und Heroes of the Storm ist es bereits passiert. Die berühmten Kommentatorenstimmen sind im Spiel zu erwerben. Jetzt könnte auch Riot bald folgen. Wenn man den Tweets glauben schenken darf.

Individuell für jeden Spieler

Ken Adams, der Produktmanager von League of Legends, hat die Spieler in den sozialen Medien nach ihrer Meinung gefragt, ob sie zukünftig Sprach- oder Ansagenpakete zum Spiel hinzufügen möchten. Die Liga hatte bereits Ansagenpakete im Spiel für eine begrenzte Zeit, zum Beispiel als Phreak und Kobe Summoner’s Rift ihre Stimmen gaben.

Jetzt hoffen die Fans jedoch, dass diese Funktionen dauerhaft verfügbar sein wird, wenn genügend Bedarf besteht. Gamemodes wie ARAM haben auch ihre eigenen Kommentatoren-Pakete, wobei das „Howling Abyss“-Event im Juni 2018 einen piratenhafteren Ton für das Bilgewater-Ereignis erhielt. Diese Ansager-Pakete waren jedoch Ereignisspezifisch und wurden nach einigen Monaten aus dem Spiel genommen. Riot erwähnte bereits, dass 2018 spezielle Ansager in der Entwicklungspipeline waren, doch genaueres wurde damals nicht veröffentlicht. Auch dieses Mal müssen die Fans auf eine Ankündigung von Riot Games warten, um zu wissen, wann diese Packs der Kluft der Beschwörer beitreten werden, denn ein Datum für die potenziellen neuen Stimmen sind noch nicht bekannt.

Kategorie

Tags