alpenScene

Neues aus der Welt des E-Sports

Novachrono: "…natürlich noch glücklicher darüber, mir genau gegen sie den Titel geholt zu haben. "

Rekordhalter in der A1 League! Benjamin „Novachrono“ Micic gelang es, mit seinem Team Black Lion, zum dritten Mal in seiner Karriere den österreichischen Staatsmeistertitel zu gewinnen. Ein würdiger erster Interviewpartner aus der Welt von League of Legends für alpenScene.

Herzliche Gratulation zum dritten Titel in der A1 Liga! Jeder, der dich verfolgt, weiß, dass du ein sehr ehrgeiziger Spieler bist. Wie wichtig ist es dir persönlich der Spieler zu sein, der die meisten Titel in der A1 Liga gewonnen hat?

Ich war sehr siegessicher im 3. Finale der A1 eSports League, konnte dann aber doch “nur” den 2. Platz sichern und konnte das nicht auf mir sitzen lassen. Von da an war mein Ziel mit dem 4. Split den Rekord aufzustellen.

Wie fühlt es sich an, ausgerechnet gegen das Team den Titel zu gewinnen, mit dem du in der Vorsaison das Finale verloren hast?

Ich bin froh, dass WarkidZ es ohne mich ins Finale geschafft hat und natürlich noch glücklicher darüber, mir genau gegen sie den Titel geholt zu haben.

Es ist jetzt die zweite Saison, in der die A1 Liga das Lineup auf zwei österreichische Spieler reduziert hat. Kann das nicht auch dazu führen, dass Talente auf der berühmten Strecke bleiben, weil sie sich mit internationalen Spielern auf ihrer Lane vergleichen lassen müssen?

In der Liga ist individuelles Können sehr wichtig. Wenn ein Team 3 AT Spieler haben muss, dann werden sich die besten AT Spieler eher in ein Team mischen, um möglichst viel Erfolg zu erlangen. Mit 2 Österreichern pro Team ist es aber möglich, mehr als 3–5 gute Teams zusammenzustellen, ohne ein Team zu zwingen, mit jemandem zu spielen, der dann eventuell das ganze Team zurückhält. Es bedeutet umso mehr einen guten internationalen Spieler zu besiegen, als z.B. einen Landsmann ohne Erfahrung und macht somit die Österreicher, die es schaffen, umso attraktiver für größere Organisationen.

Du bist ein wahrer Veteran der A1 Liga. Wie hat sich in deinen Augen die A1 Liga über die vier Saisonen verändert?

Man hat gemerkt, dass sich die Liga mit jedem Split verbessert, organisatorisch und auch spielerisch. Die Produktion war aber seit Season 1 schon auf einem recht hohen Niveau, was es umso nennenswerter macht.

Was würdest du dir persönlich wünschen?

Eine 5. Season mit erhöhtem Preisgeld wäre ein guter Anfang für den 4. Titel!

In wenigen Tagen ist die aktuelle Season in League of Legends vorüber. Die ersten Veränderungen sind schon durchgesickert, freust du dich auf die Veränderungen auf der Top-Lane, dass man zukünftig mehr Spielraum bekommt?

Ich wäre sehr froh darüber, wenn die Rolle das Spiel mehr beeinflussen kann, aber ohne Spieler dafür zu bestrafen, nicht jedes Mal mit dem Team zu groupen.

Ist es für dich vorstellbar, auf eine andere Lane oder in den Jungle zu wechseln?

An sich habe ich alle Rollen schon durchprobiert und, abgesehen von Support, machen mir alle Spaß. Aber in der Reihenfolge Jungle>Mid>Adc>Top. Die Toplane Champs sind spaßiger als die Rolle selbst.

Die Gerüchte verdichten sich, dass Riot in Zukunft eine Weltmeisterschaft der Nationen ausrichten wird. Wie sähe dein österreichisches Lineup dafür aus?

Wardain, Xoynuzi, ScarletRedHands, DizL, Seaz
Hätte zwar mich gerne auf der oberen Linie genannt, aber Wardain punktet eindeutig in Sachen internationale Erfahrung.
Xoynuzi ist soweit ich weiß auch der einzige Jungler mit ausreichend internationaler Präsenz.
Scarlet ist NALCS player
DizL weil DizL
Seaz ist meiner Meinung nach der beste österreichische Support

Wie siehst du die allgemeine Entwicklung des E-Sport in Österreich?

In vielen Spielen sehr gute Entwicklung, aber League of Legends könnte noch etwas Hilfe gebrauchen, im Vergleich zu Nachbarländern.

Hatte deine Familie sofort Verständnis dafür, dass du E-Sport betreibst?

Meine Mutter glaubt ich mache Geld im Online-Casino, auch wenn ich versucht habe ihr zu erklären was ich da eigentlich mache (Glaube das ist ein Nein).

2019 war sehr erfolgreich für dich, wie sehen deine Pläne für das kommende Jahr aus?

Ich weiß leider noch nicht, wie das Riot Liga Format geregelt sein wird, aber ich werde auf jeden Fall weiter Kompetitiv spielen, neben der Arbeit.

Kategorie

Tags