alpenScene

Neues aus der Welt des E-Sports

Plan Riot eine Weltmeisterschaft für Länder?

Im traditionellen Sport sind Weltmeisterschaften nicht wegzudenken. Vor allem im Fußball gilt das Turnier als ein Highlight in der Karriere eines Spielers. Jetzt verdichten sich die Gerüchte, dass eine WM auch in League of Legends bald Realität werden könnte.

Schon 2020? Wohl kaum!

Laut dem ESPN-Reporter Tyler „FionnOnFire“ Erzberger könnten Riot Games künftig Gastgeber einer League of Legends-Weltmeisterschaft werden. Der stets gut informierte Reporter, der wohl vielen auf Twitter unter dem Namen „The Esports Writer“ bekannt ist twitterte kürzlich folgendes:

Dabei ist die französische Weltmeistermannschaft von 2018 zu sehen. Gleichzeitig deutet Erzberger dabei an, dass es doch möglicherweise gute Planung und Zeit bräuchte um das Projekt zu realisieren.

Oft gestellte Frage

In der vergangenen Woche sprach John Needam, der weltweite E-Sport Chef von Riot, in einer Pressekonferenz vor der Weltmeisterschaft in Paris darüber, ob eine Weltmeisterschaft für die Liga geplant ist. Er sagte, dass es eine häufig diskutierte Frage unter den Mitarbeitern war und dass das Unternehmen darüber nachgedacht hat, weil er weiß, dass nationale Teams stark engagierte Fans mit einbeziehen. Im Jahr 2011 gab es eine von Dritten organisierte Sportveranstaltung namens Sound Blaster Nations Championship mit sieben Nationalmannschaften. Es war ein kleines Ereignis, das Riot nicht wiederholt hat. Doch ein Turnier nur aus Nationalteams würde in League of Legends eine Lücke füllen. Denn die meisten Teams in den Ligen sind großteils internationale Zusammenschlüsse aus verschiedensten Ländern. Lediglich im asiatischen Raum erlebt man Lineups mit nur einer Nation.

Geduld haben

Eine nationale Weltmeisterschaft ist ein erfolgreiches Format im Sport aber auch im E-Sport. Der Overwatch World Cup, die StarCraft II Nation Wars von O’Gaming und der PUBG Nations Cup sind Beispiele dafür, dass dieser Turnierstil etwas ist, das die Leute sehen möchten. Nation-basierte Turniere bieten auch eine großartige Gelegenheit, um einem breiten Publikum den E-Sport vorzustellen, da dies das Format ist, das wie bereits erwähnt, in einigen traditionellen Sportveranstaltungen wie der FIFA-Weltmeisterschaft nahe stehen würde. Auch, wenn es im nächsten Jahr noch nicht so weit sein wird, die Fans würden sich mit Bestimmtheit freuen.

Kategorie

Tags