alpenScene

Neues aus der Welt des E-Sports

Patch 9.23 bringt keine Championänderungen – Doch ändert sich einiges

Das Saisonende nähert sich in großen Schritten. Für Saison 9 kündigte Riot bereits diverse Änderungen an. Doch der nächste Patch wird ziemlich unspektakulär zumindest, wenn du Championanpassungen erwartest.

Ersten großen Änderungen

Große Veränderungen sind auf dem Weg zum Ende von Ranglistensaison Neun. Patch 9.23 wird eine umfassende Überarbeitung der Karte des Summoner Rifts beinhalten und die Funktionsweise der Drachen verändern. Aber nicht alles ändert sich, sobald der Vorsaison-Patch auf den Live-Servern erscheint. Denn die Helden bleiben so wie sie sind, vorerst. Nicht einmal Senna erhält Anpassungen.

Items unter Wandel

Obwohl die Champions davon unberührt bleiben, sind im nächsten Patch eine Reihe weiterer Änderungen in Vorbereitung. 21 Gegenstände werden für die kommende Vorsaison optimiert, was sich wahrscheinlich darauf auswirken wird, welche Champions den Rift dominieren werden. Es gibt auch einige Balanceänderungen bei Runen, einschließlich der vollständigen Entfernung von Kleptomancy. Der Ersatz für den Keystone heißt „Omnistone“, der in regelmäßigen Abständen die einmalige Verwendung eines anderen zufälligen Keystones mit einer Abklingzeit von acht Sekunden zwischen der Nutzung der Fähigkeit und der Erlangung eines neuen gewährt. Die Champions sind zu Beginn der Vorsaison noch unberührt, doch es ist zu erwarten, dass die Meta ab nächster Woche eine grundlegende Transformation durchläuft. Patch 9.23 trifft am Mittwoch, den 20. November auf Live-Server.

Kategorie

Tags